Wissenswertes

Aspartam

Aspartam – das süße Gift .... heißt jetzt auch AminoSweet

Trinken Sie gerne Cola light oder kauen zuckerfreien Kaugummi? Im Allgemeinen verursachen Nahrungsmittelzusätze keine Hirnschäden, Kopfschmerzen, der Multiplen Sklerose ähnliche Symptome, Epilepsie, Parkinson, Alzheimer, Stimmungswechsel, Hautwucherungen, Blindheit, Hirntumore, Umnachtung und Depression oder beschädigen das Kurzzeitgedächtnis bzw. die Intelligenz.

 

-> weiterlesen

Öle

Gute Fette, schlechte Fette – Pflanzenöle gelten als gesund.

Doch nicht jedes Pflanzenöl eignet sich gleich gut für den täglichen Gebrauch.

 

Pflanzliche Speiseöle sind ein wichtiger Bestandteil des täglichen Menüplans, da diese reich an lebenswichtigen Fettsäuren und Vitamin E sind. Zudem werten diese so manches andere Nahrungsmittel auf. So ist Gemüse ohne Öl nur halb so gesund, da wir immer etwas Fett benötigen, um die enthaltenen Vitamine E, D, K und A überhaupt aufnehmen zu können.

 

-> weiterlesen

PET-Flaschen

Superleicht mit schweren Folgen

 

PET Flaschen sind bedenklich für die Gesundheit.

 

Untersuchungen haben ergeben, dass der Mensch über Getränke aus PET-Flaschen Weichmachergifte und Nervengifte aufnimmt. Im Bereich der Leber führen die aufgenommenen Gifte zu Toxikationen, dich sich als Kopfweh, Verdauungsstörungen, Hautausschläge – vor allem im Gesicht – Ausscheidungsstörungen und Magenkrankheiten äußern können.

 

-> weiterlesen